SPEKULATIUS-GUGELHUPF

24. November 2019Lisa

Zubereitung: 25 Minuten

Backzeit: 45 Minuten

Menge: 1 Gugelhupf

Während es draußen schon seit – gefühlt – Monaten grau, neblig und ungemütlich ist, haben wir es uns im Haus richtig schön gemütlich gemacht. Der Weihnachtsbaum steht, die Lichterketten sind angebracht und in den Fenstern leuchten unsere neuen Weihnachtssterne. Gemütlicher geht es für uns kaum! Und die Vorfreude auf unser erstes Weihnachten hier in Schweden steigt auch. Wir hoffen ja auf reichlich Schnee und Kälte – so wie man sich das im Norden eben vorstellt. Vorbereitet sind wir auf jeden Fall. Da ich mich zur Ablenkung vom Lernen auch schon um fast alle Weihnachtsgeschenke gekümmert habe, wird die Vorweihnachtszeit dieses Jahr zum ersten Mal auch richtig entspannt. Gestern wurden zudem schon die ersten Weihnachtsplätzchen gebacken und wir haben uns schon mal schlau gemacht, wo es schöne Weihnachtsmärkte hier in der Gegend gibt.

Damit auch ihr euch eure Vorweihnachtszeit richtig versüßen könnt, haben wir heute für euch ein Rezept für einen unglaublich leckeren, saftigen Spekulatius-Gugelhupf. Die Idee für diesen Kuchen stammt von dem wirklich sehr schönen Blog KNUSPERSTÜBCHEN – schaut hier unbedingt auch mal vorbei, da findet ihr wirklich viele tolle Rezepte. Wir haben den Kuchen aber so abgewandelt, wie er uns am liebsten schmeckt. Wer Spekulatius liebt, wird ganz sicher von diesem Gugelhupf begeistert sein!!

Nehmt euch also gerne einfach mal eine kleine Auszeit vom Alltag, mit einem Stückchen Spekulatius-Gugelhupf, einem heißen Kakao, etwas Weihnachtsmusik und genießt den Moment. Man macht es einfach viel zu selten, aber es tut einfach so gut!

Gutes Gelingen! ♥

Rezept drucken

SPEKULATIUS-GUGELHUPF

  • Zubereitung: 25 Minuten
  • Backzeit: 45 Minuten
  • Gesamt: 1 Stunde 10 Minuten
  • Menge: 1 Gugelhupf

Zutaten

  • 225 g Margarine
  • 180 g brauner Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 225 g Dinkelmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 15 g Spekulatiusgewürz
  • 75 g Buttermilch

Zubereitung

  • 1)

    Margarine, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und in der Rührmaschine schaumig schlagen. Eine Prise Salz sowie die Eier einzeln dazugeben und weiter aufschlagen. Anschließend Mehl und Backpulver dazugeben und kurz unterrühren. Zum Schluss Haselnüsse, Spekulatiusgewürz und Buttermilch hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren.

  • 2)

    Eine Gugelhupfform einfetten und bemehlen. Den Teig gleichmäßig einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 170°C Heißluft für ca. 45 bis 50 Minuten auf der 2. Schiene von unten backen. Dann auf einem Kuchengitter 10 Minuten stehen lassen, anschließend stürzen und vollständig auskühlen lassen. Nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept