KOKOSBERGE

15. Dezember 2018Lisa

Zubereitung: 10 Minuten

Backzeit: 12 Minuten

Menge: 35 Stück

Der 3. Advent steht vor der Tür & Weihnachten kommt langsam näher! Ich freue mich schon richtig darauf, aber so langsam breitet sich auch etwas Stress aus, weil ich noch nicht alle Weihnachtsgeschenke gefunden habe! Aber das ist bei mir nichts Neues – ich bin immer spät dran und packe dann die Geschenke jedes Jahr auf’s Neue noch schnell am letzten Tag ein… Geht es euch da auch so oder seid ihr schon immer Wochen vorher mit Allem fertig? Neben den Geschenken mache ich mir langsam auch Gedanken, was ich über die Feiertage für die Family backen werde. DEin paar Ideen habe ich schon, aber ich kann mich noch nicht ganz entscheiden. Das kommt darauf an, was genau wir machen werden und ob noch viele Weihnachtsplätzchenübrig sind.

Die ersten Plätzchen sind bei uns ja tatsächlich schon weg. Durch Verschenken, Mitbringen oder selber essen kann das schon ganz schnell gehen. Da es bis Weihnachten aber doch noch ein paar Tage sind und es nicht so schön aussieht wenn nur noch 2 Sorten Plätzchen auf dem Teller liegen, habe ich heute nochmal schnell Kokosberge gebacken. Ich habe mich für diese Plätzchen entschieden, da die Plätzchen total leicht zu machen und schnell fertig sind. Das war mir heute besonders wichtig, da ich für mich die Zeit für Weihnachtsplätzchen backen eigentlich schon vorbei ist und die Lust fehlt, nochmal Stundenlang dafür in der Küche zu stehen! 😀

Das Rezept für die Kokosberge ist ein schwedisches Rezept und wir mögen es mittlerweile lieber als z.B. die deutschen Haselnussmakronen. Die werden bei mir nämlich immer recht trocken und staubig. Die Kokosberge dagegen haben eine schöne, fluffige Konsistenz und bleiben in der Keksdose schön saftig. Wenn ihr also auch nochmal eine Portion Plätzchen backen wollt und es schnell gehen soll, probiert das Rezept einfach aus. Ansonsten für nächstes Jahr ausdrucken und merken! 😉

Gutes Gelingen! ♥

Rezept drucken

KOKOSBERGE

  • Zubereitung: 10 Minuten
  • Backzeit: 12 Minuten
  • Gesamt: 22 Minuten
  • Menge: 35 Stück

Zutaten

  • 50 g Margarine
  • 2 Eier, Größe L
  • 135 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Kokosflocken

Zubereitung

  • 1)

    Die Margarine schmelzen und abkühlen lassen. In einer Schüssel die Eier, den Zucker und die Prise Salz schaumig rühren. Die geschmolzene Margarine und die Kokosflocken dazugeben und alles gut verrühren.

  • 2)

    Je etwa einen Esslöffel der Masse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C Ober-Unterhitze ca. 12-14 Minuten backen. Anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und fertig.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept