KEY LIME PIE

10. März 2019Lisa

Zubereitung: 45 Minuten

Backzeit: 30 Minuten

Menge: 8 Stück

Bei unserem letzten Besuch in Berlin habe ich in einem wunderschönen kleinen Cafe eine total leckere Zitronentarte gegessen. Mehr dazu gibt’s dazu im Blogbeitrag zum KUCHENLADEN BERLIN – schaut gerne mal hier vorbei! Seitdem habe ich mir vorgenommen, auch selbst mal eine zu backen, natürlich mit schöner Baiserhaube. Da ich bisher allerdings noch keinen Flambierbrenner zuhause hatte, wollte ich die Zitronentarte noch nicht backen. Denn sie soll dann schon perfekt werden… !

Die Key Lime Pie, die urspründlich aus Amerika stammt, ist mir allerdings in Backbüchern oder auf anderen Blogs auch schon öfter aufgefallen. Da dachte ich mir, dass es mir hier nichts ausmachen würde, keinen Flambierbrenner für die Baiserhaube zu verwenden. Ich habe die Key Lime Pie ja bisher noch nie gegessen und dann wäre ich nicht so enttäuscht, wenn es nicht so gut schmeckt. Dann habe ich ein wenig herumprobiert und jetzt ein sehr leckeres Rezept für eine Key Lime Pie, ohne flambierte Baiserhaube. Egal, schmeckt trotzdem!! Bei Keksboden bin ich nämlich immer begeistert, da der einfach so schnell gemacht ist, aber auch noch so lecker und knusprig schmeckt. Und die Füllung – einfach himmlisch! Eine perfekte Balance zwischen lecker, cremig und fruchtig!! Die Baiserhaube rundet das Gesamte dann noch perfekt ab. Da machen sowohl der Geschmack als auch die Bilder machen total Lust auf Frühling! Vor allem an so einem trüben, verregneten Sonntag! Da wird’s jetzt wirklich Zeit, dass die Sonne wieder kommt, die Bäume anfangen zu triben und Blumen wieder blühen!! Ich freu mich schon drauf! 😉

Das Problem mit dem Flambiergerät hat sich mittlerweile dann auch gelöst – denn ich habe einen zu meinem Geburtstag bekommen…. Da wird’s dann bald Zeit, den auszuprobieren. Die Ergebnisse werde ich dann auf jeden Fall mit euch teilen!

Gutes Gelingen ♥

Rezept drucken

KEY LIME PIE

  • Zubereitung: 45 Minuten
  • Backzeit: 30 Minuten
  • Gesamt: 1 Stunde 30 Minuten
  • Menge: 8 Stück

Zutaten

  • 250 g Digestive Vollkorn
  • 120 g Butter, geschmolzen
  • 4 Eigelb
  • 400 g gezuckerte Kondensmilch
  • 90 g Limettensaft, aus 3 Limetten
  • 1 TL Limettenabrieb
  • 2 Eiweiß
  • 100 g Zucker

Zubereitung

  • 1)

    Für den Boden die Vollkornkekse fein mit einem Nudelholz zerbröseln, die geschmolzene Butter dazugeben und beides gut vermischen. Dann die Kekskrümel in einer runden Tarteform mit 20 cm Durchmesser fest am Boden und am Rand andrücken und im vorgeheizten Backofen bei 170°C Heißluft für ca. 10 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

  • 2)

    In der Zwischenzeit Eigelb, Kondensmilch, Limettensaft und Abrieb in einer Schüssel cremig aufschlagen. Die Masse auf dem gebackenen Keksboden gleichmäßig verteilen und die Pie für weitere 17 Minuten im Ofen weiterbacken. Anschließend für mind. 15 Minuten auskühlen lassen.

  • 3)

    Für die Baiserhaube das Eiweiß steif schlagen. Dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis er sich komplett aufgelöst hat. Den Eischnee grob auf der Pie verteilen und dann im Backofen mit der Grillfunktion bei 250° C auf oberster Schiene für ca. 3-4 Minuten backen, bis die Baiserhaube goldbraun ist.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept