ERDNUSS-HAFERFLOCKEN-KEKSE

3. Februar 2019Lisa

Zubereitung: 20 Minuten

Backzeit: 15 Minuten

Menge: 20 Cookies

Ein selbstgemachter Keks und ein kaltes Glas Milch = die perfekte Kombination für einen so kalten, grauen Sonntag!! Da will man überhaupt nicht nach draußen gehen… Aber an solchen Tagen habe ich auch kein schlechtes Gewissen, mich um Dinge wie den Blog zu kümmern. Solche Tage werden genutzt, um neue Rezepte auszuprobieren, Bilder zu bearbeiten und neue Rezepte zu schreiben. Da wir allerdings gerne mit natürlichem Licht draußen fotografieren, ist es an solchen Tagen schwer, noch ein trockenes Plätzchen im Garten zu finden. Dann bauen wir unser Fotoset auch mal im Haus mit Studioleuchten auf. Bei Keksen finde ich es  allerdings besonders schwierig, schöne Fotos zu machen, da der Keks an sich schon etwas „langweilig“ wirkt. Hier sollte man versuchen, durch einen passenden Hintergrund oder eine stimmige Dekoration mehr Spannung auf dem Bild zu schaffen.

Aber abgesehen von schönen Fotos ist es wichtig, dass die Kekse lecker schmecken. Und das tun diese hier auf jeden Fall!! 😀 Ich finde ja schon die einfachen Haferkekse (dieses Mal nur nebenbei erwähnt, dass es sich um schwedische Kekse handelt) schon überaus lecker. Und die gesalzenen Erdnüsse passen soooo perfekt dazu – einfach YUMMI!! Probiert die Kekse unbedingt aus. Sie sind so schnell gemacht – ihr braucht nur etwas mehr als eine halbe Stunde, dann könnt ihr sie schon probieren!

Gutes Gelingen! ♥

Rezept drucken

ERDNUSS-HAFERFLOCKEN-KEKSE

  • Zubereitung: 20 Minuten
  • Backzeit: 15 Minuten
  • Gesamt: 35 Minuten
  • Menge: 20 Cookies

Zutaten

  • 100 g Margarine
  • 70 g Zucker
  • 75 g gesalzene Erdnüsse, grob zerhackt
  • 75 g Dinkelmehl
  • 35 g feine Haferflocken
  • 1/2 TL Backpulver

Zubereitung

  • 1)

    Die Erdnüsse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem schweren Gegenstand wie einem Fleischklopfer grob zerhacken.

  • 2)

    In einer Schüssel Margarine und Zucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Erdnüsse, Dinkelmehl, Haferflocken und Backpulver dazugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren.

  • 3)

    Je einen Esslöffel der Masse zu einer Kugel formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und dann mit der Hand oder einem Löffel etwas flach andrücken. Da die Kekse auslaufen, jeweils etwas Abstand zwischen den Teigkugeln lassen.

  • 4)

    Die Kekse im vorgeheizten Ofen bei 175° C Ober-/ Unterhitze auf mittlerer Schiene für ca. 15 Minuten goldbraun backen und anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept