BUNTE ZITRONEN-CUPCAKES

26. Februar 2019Lisa

Zubereitung: 1 Stunde 15 Minuten

Backzeit: 12 Minuten

Menge: 48 Stück

Draußen ist wunderschönes Wetter und hier auf dem Blog wird’s mit den bunten Zitronen-Cupcakes langsam wieder frühlingshaft. Einfach herrlich … findet ihr nicht auch? Da kann man fast nicht glauben, dass wir noch Februar haben und die Faschingswoche noch vor uns liegt. Falls ihr dafür noch Inspirationen zum backen benötigt – hier die perfekten Cupcakes: klein, bunt und lecker! Und mit Streuseln gleich nochmal ’ne Ecke cooler! 😉 So kommen die Cupcakes auf jeder Faschingsparty gut an – ob bei Groß oder Klein.

Beim Frosting könnt ihr natürlich selbst entscheiden, welche Farben ihr verwendet. Da ich es gern pastellig und stimmig mag, habe ich mich für diese Farbkombination entschieden. Aber es geht natürlich auch knalliger, bunter oder zweifarbig. Je nach Anlass könnt ihr hier toll mit den den verschiedensten Farbtönen spielen. Probiert es doch einfach aus!!

Gutes Gelingen! ♥

Rezept drucken

BUNTE ZITRONEN-CUPCAKES

  • Zubereitung: 1 Stunde 15 Minuten
  • Backzeit: 12 Minuten
  • Gesamt: 2 Stunden 15 Minuten
  • Menge: 48 Stück

Zutaten

Muffins

  • 125 g Margarine
  • 150 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 2 Eier, Größe L
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Lemon Curd
  • 1/2 Zitrone, Saft & Abrieb
  • 190 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 120 ml Milch

Frosting

  • 100 g Butter, Zimertemperatur
  • 100 g Puderzucker
  • 100 g Frischkäse, Zimmertemperatur
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • 1 TL Vanillearoma
  • Lebensmittelpaste
  • Zuckerstreusel

Zubereitung

  • 1)

    Für die Muffins in einer Schüssel Margarine, Zucker und Vanillezucker mit dem Handrührgerät gut verrühren. Nach und nach die Eier, eine Prise Salz, Lemon Curd, Zitronensaft und Abrieb hinzugeben und alles zu einer cremigen Masse aufschlagen. Dann Mehl, Backpulver und Milch dazugeben und weiterrühren, bis ein fluffiger Teig entsteht.

  • 2)

    Zwei Bleche für Mini-Muffins mit Förmchen auslegen und jeweils einen halben Esslöfel Teig in die Förmchen verteilen. Die Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 175°C Heißluft auf mittlerer Schiene ca. 12 Minuten backen und anschließend auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.

  • 3)

    Währenddessen für das Frischkäsefrosting die weiche Butter und den Puderzucker mit dem Handrührgerät cremig aufschlagen. Frischkäse, Zitronensaft, Zitronenabrieb und Vanillepaste hinzugeben und weiterrühren, bis eine luftige Masse entsteht. Das Frosting auf 3 verschiedene Schüsseln aufteilen und mit roter, gelber und grüner Lebensmittelpaste einfärben. Anschließend für 30 Minuten im Kühlschrank kaltstellen.

  • 4)

    Die 3 Frostings nacheinander je in einen Spritzbeutel mit einer kleinen Sterntülle füllen und auf die Mini-Muffins aufspritzen. Nach Belieben mit bunten Streuseln verzieren.

Tipp

Wenn du kein Mini-Muffinblech zuhause hast, kannst du mit dieser Menge des Teigs auch 12 normale Muffins backen. Dann je einen gehäuften Esslöffel Muffinteig auf die Förmchen verteilen und bei gleicher Temperatur für 18-20 Minuten backen.
Für das Frosting solltest du jedoch die 1,5-fache Menge verwenden, damit du schöne Rosen aufspritzen kannst.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept